Interview zum fünften Prozesstag (Radio LOTTE)

Die Rechtsanwältin Kristin Pietrzyk, Verteidigerin einer der Angeklagten im „Weimar-im-April“-Prozess, hat nach dem fünften Prozesstag ein Interview bei Radio Lotte gegeben. Wir dokumentieren das Interview an dieser Stelle (via).

… da warens nur noch zwei …

Am Amtsgericht Weimar fand am 19. März der fünfte Verhandlungstag im so genannten Weimar-im-April-Prozess statt. Drei jungen Menschen aus Weimar wird dabei zur Last gelegt der Polizei Misshandlungen und Beleidigungen während einer Gewahrsamsnacht im April 2012 zu unterstellen. Jetzt sind sie deshalb selbst wegen der „Vortäuschung einer Straftat“ vor Gericht gestellt. Bislang waren es drei, doch es gab nun eine Zäsur im Prozess. Der Staatsanwalt zog die Klage gegen eine der Angeklagten zurück. Daniel Jörg sprach mit der Jenaer Rechtsanwältin Kristin Pietrzyk, die diese Angeklagte verteidigte.

Download