»Wider das Gefühl der Ohnmacht« Offener Brief des BgR

Das Weimarer Bündnis gegen Rechts (BgR) hat gerade einen offenen Brief an diverse Politiker veröffentlicht, in dem u.a. die Kennzeichnungspflicht für Polizisten und die Einrichtung einer unabhängigen Ermittlungsstelle zur Untersuchung von Polizeigewalt gefordert wird. Unabhängig von diesen Forderung wird in dem Papier die Bagatellisierung von Polizeigewalt sowie die Rede von Einzelfällen kritisiert und darauf hingewiesen, dass Polizeigewalt ein strukturelles Problem darstellt. Der offene Brief kann hier gelesen werden.

Da in dem offenen Briefe auch die Schwierigkeit der Regulation von institutioneller und demokratisch legitimierter Gewalt thematisiert wird, verweisen wir nochmals auf den Text „Die Gewalt und ihre Grenzen“ von Corinna Hauhechel.